Mannheim, Christuskirche (Steinmeyer 1911 IV/96)

Restauierung des >>Mannheimer Wunderwerks<<

Seit Ende 2016 sind wir in einer Arbeitsgemeinschaft mit Fa. Link aus Giengen a.d.Brenz mit dem großen Werk beschäftigt. Dankenswerter Weise durften wir die umfangreichen Arbeiten aufgrund unserer Auslastung mit einem renommierten Unternehmen teilen. Es ist die zweite große Überholung der monumentalen spätromantischen Orgelanlage. Neben der grundlegenden Erneuerung aller Taschen galt diese Restaurierung dem Pfeifenwerk. Wenn auch das Orgelwerk nahezu unbeschadet bis heute besteht, gab es viele ungünstige Eingriffe, insbesondere durch Änderungen an der Tonhöhe. Mit Augenmaß wurde nun der riesige Pfeifenwald in vier Etagen restauriert. Die zweite Großbaustelle galt neben einem neuen Spieltisch der Erneuerung der elektrischen Anlage. Eine Arbeit im bedeutsamen Umfang: Viele Kilometer Kabel, noch mehr an Leder, Filz, Warmleim haben der Dame gutgetan. Die klangliche Frische und technische Zuverlässigkeit sind zurück.
Im kommenden Jahr widmen wir uns noch in einem zweiten Abschnitt dem Fernwerk in der Kuppel.

Disposition und Info


Bildergalerie