Langenau, ev. Martinskirche (III/38)

Unser siebter Neubau führte uns nach Langenau. Unter dem im weiten Umland sichtbaren Turm der Martinskirche realisierten wir eine Orgel im Spannungsfeld der Orgelbaugenerationen: Schmahl (1753) und Gebr. Link (1907). In die erhaltene Prospektfront von Schmahl fügten wir ein neues Instrument ein.

Süddeutscher Barock und daraus resultierende Romantik, diese Entwicklung der Klänge und Register ist in vier Werken auf mechanischer Schleiflade und Kegellade wieder hörbar.

Die Einweihung erfolgte am 10. November 2013

3 Manuale, 38 Register

Link zu den Orgelseiten der ev. Kirchengemeinde:

Disposition Langenau.pdf


Bildergalerie