Garching a.d.Alz (Walcker/ Lenter II/13)

Für die ev. Kirche in Garching (nahe Altötting) erstellten wir einen Teilneubau, unter Verwendung einer Walckerorgel (Serienpositiv.)

Da die Orgel am vorherigen Standort in eine Nische eingebaut war (= ohne eigenes Gehäuse), erhielt sie für die Kirche in Garching neues Orgelgehäuse. Dieses konnte dank der Serientechnik frei in 8-Fußhöhe gestaltet werden.
Die Disposition wurde im Manual um einen Prinzipal 8´ erweitert, das Pedal erhält eine Trompete 8´ dazu.
Im Zuge des neuen Prospektes wurde die Orgel seitenspielig ausgeführt.

Die Orgel wurde zu Pfingsten 2012 eingeweiht. Sachverständiger war Markus Bunge aus Salzburg.

Disposition_Garching.pdf


Bildergalerie