Mühlhausen(Enz) (Walcker 1912 II/9)

Restaurierung der pneumatischen Walcker-Orgel in der ev. Albanikirche in Mühlhausen.

Bereits 2005 haben wir den pneumatischen Spieltisch umfangreich mit allen pneumatischen Teilen revidiert. Er steht unterhalb des Instruments. Die Orgel selbst steht über Eck rechts des Altars auf einem eigenen Podest. Die pneumatischen Leitungen führen über die Wand hinauf zum Instrument. Die barocke Fassade der vorherigen Orgel wurde dazu in einen Jugenstilumbau nebst kleinen Pfeifenerker im unteren Feld integriert. Zeittypisch kommt das Instrument mit einer displinierten Registerzahl aus. Mittels Querkoppeln lässt sich aber in der Kirche ein erstaunlicher Klangfundus zaubern.
Wir widmen uns nun der gesamten Pneumatik, Windanlage und Windladen. Sie bedürfen (kaum verändert) nach knapp hundert Jahren einer dringenden Restaurierung, um die Funktionen wieder zuverlässig zu gewährleisten.