Ulm, Martin-Luther (Walcker 1928 III/44)

Eine Walckerorgel im Aufbruch zu neuen Klängen, gestern und heute.
Was 1928 zunächst als bahnbrechendes Klangereignis gefeiert, wurde bereits in 1960-Jahren drastisch verändert. Im Laufe der Jahrzehnte wuchs jedoch die Erkenntnis, dass helle und silberne Klangfarben nicht mit dem Wesen der Taschenlade zu vereinen sind. Wir haben die Orgel nun wieder auf den Zustand von 1928 zurückgeführt. Eine eigene und faszinierende Klangwelt Oscar Walckers im Sinne der Orgelreform.

3 Manuale, 44 Register
Restauriert und rückgeführt in den Jahren 2009 - 10


Weitere Informationen auf Siegfried Gmeiners Ulmer Orgeln- Seite:

Disposition MALUKI.pdf
Beschreibung im Detail MALUKI.pdf


Bildergalerie